Energiewerkstatt #8: Grüne Wände für die Stadt (e:Lab)

Samstag, 23.01.2020
17:30-20:30Uhr
DEZENTRALE Dortmund
Workshopleiter Rasit Özgüc

Teilnahmegebühr: 0,00 

13 vorrätig

Beschreibung

Was kann die Begrünung von Gebäuden leisten? Die Überhitzung der Städte, die wir in den Sommern der letzten beiden Jahren erleben durften, haben den Bedarf für eine Gestaltung des Mikroklimas deutlich aufgezeigt. Doch auch zum Wärme- und Schallschutz können begrünte Fassaden beitragen.

Neben einer Vorstellung der Vorteile, die sich durch begrünte Fassaden erreichen lassen, soll es in der Energiewerkstatt #6 aber auch um technische Konzepte zur Umsetzung gehen. Dabei spielen konstruktive Elemente zum Aufbau des Begrünungssystems und Lösungen zum Wassermanagement oder einer anspruchsvolleren Sensorik genauso eine Rolle wie die Auswahl der geeigneten Pflanzen.

Als Experten haben wir Holger Wack (Chemieingenieur) und Melanie Eiting (Industrial Designerin) von Fraunhofer UMSICHT eingeladen.

Das »e:lab – Bürgerlabor für Energieinnovationen« setzt sich mit der dezentralen Energieversorgung, urbaner Mobilität und schlauen Energieeinsparung in Dortmund  auseinander und denkt diese weiter. Innerhalb dieses Projektes wird unter anderem ein Tiny House realisiert, welches als Experimentierplattform für Energieinnovationen  dienen soll. Weitere Informationen zum e:Lab-Projekt unter www.elab-buergerlabor.de.

0