Workshop: Einstieg in Smarthome mit Openhab2 und Tasmota

Samstag, 27.10.2018
11 –15:00 Uhr
Werkhalle Union Gewerbehof
Workshopleiter Jörg Baumann

Teilnahmegebühr: 25,00 

Nicht vorrätig

Beschreibung

Einstieg in Smarthome mit Openhab2 und Tasmota

Du hast Zuhause schon einige Smarthome Geräte und bist es leid, dass du zahlreiche Apps brauchst, um diese zu steuern Vielleicht ist dir aber auch die Einrichtung à la FHEM zu kompliziert? Dann bist du beim Smarthome für Einsteiger genau richtig. Ab dem kommenden Jahr möchte die Dezentrale sich im Zuge des e:Lab verstärkt mit IoT, smarte Nutzung und Vernetzung, beschäftigen. Zum Einstieg in die Thematik möchten wir euch Openhab2, Sonoff und Tasmota vorstellen. Im Workshop wollen wir gemeinsam Openhab2 und MQTT einrichten und danach mittels Sonoff Wlansteckdosen und Tasmota Firmware diese miteinander vernetzen. Darüber hinaus wollen wir gemeinsam überlegen, wie man eure vorhandene oder zukünftige Hausautomation weiter ausbauen kann – der Winter steht vor der Türe. Im Workshop könnt ihr ein Raspberry Pi3+ Starter Kit und eine Sonoff S20 Wlan Steckdose erwerben, damit ihr nach dem Workshop direkt weitermachen könnt.

Jörg Baumann ist seit diesem Sommer neues Teammitglied der Dezentrale Dortmund. Dort wird er in Zukunft das e:Lab betreuen, Workshops anbieten und darüber hinaus Ansprechpartner mittwochs beim FabLab Nachmittag sein. Jörg beschäftigt sich mit den Themen IoT, Vernetzung, Multimedia Klanginstallation (http://irieelectronics.de) und wie man diese mit Bildungskontext einsetzen kann. Neben seiner Tätigkeit in der Dezentrale studiert er an der TU Dortmund Erziehungswissenschaften (MA) und konzentriert sich im Bereich der Bildungsforschung auf den Umgang und die Vermittlung von digitalen Kompetenzen im Kontext der gesamtgesellschaftlichen Entwicklung.

0