Workshop: Deine individualisierte, 3D-gedruckte Brille – Zukunft lokal gestalten!

Samstag, 16.11.2019
11.00 –14:00 Uhr
Werkhalle Union Gewerbehof
Workshopleiter Paul Klapper & Patrick Jaruschowitz

Teilnahmegebühr: 0,00 

5 vorrätig

Beschreibung

In diesem Workshop wird vermittelt, wie die Zukunft der lokalen Produktion basierend auf additiven Fertigungstechnologien wie 3D-Druck aussehen kann. Besonders der Vorteil der Individualisierung und die emissionsarme Produktion im urbanen Raum sind hierfür wesentliche Treiber.

Dieser Workshop setzt einen Schwerpunkt auf die Produktion einer individualisierten Brille. Wer sich besonders für 3D-Druck interessiert, sollte sich den folgenden Workshop ansehen: Workshop 3D-Druck

In dem Workshop werden folgende Punkte vorgestellt und diskutiert:

  • Welche Maße sind relevant und wie kann ich diese aufnehmen?
    • Inkl. Live 3D-Scan
  • Wie kann ich ein eigenes Brillendesign entwerfen?
    • Welche Software kann ich nutzen? Welche Formate werden benötigt? Was muss ich beachten? Wie exportiere ich die Daten für den 3D-Druck?
  • Herstellung von Brillen mittels 3D-Druck
    • Diskussion der Materialien und Präsentation von verschiedenen Entwürfen
    • Inkl. Live 3D-Druck 
  • Diskussion von Anforderungen für eine kollaborative lokale Produktion

Umgesetzt wird dieser Workshop von Paul Klapper und Patrick Jaruschowitz. Paul Klapper ist Bachelorstudent im Industrial Design an der Folkwang Universität der Künste und Wissenschaftliche Hilfskraft am Fraunhofer UMSICHT und erforscht die Vorteile des 3D-Drucks bei der Herstellung von Brillen. Patrick Jaruschowitz ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer UMSICHT und setzt sich mit der lokalen Produktion basierend auf additiven Fertigungstechnologien in verschiedenen Forschungsprojekten auseinander.

Dieser Workshop findet im Rahmen des Projektes „EnerAct: Urbane Produktion“ und „LUZI“ statt. Dadurch kann dieser Workshop kostenlos angeboten werden.

 

 

 

 

 

 

 

0